Schwerpunkte.jpg

Trennungsberatung - Scheidungsberatung

Sich im Guten trennen ist oft schwer. Denn Trennung tut weh: Trauer, Wut und Ängste, Verletzungen und Verluste, Schuldgefühle und Schuldzuweisungen erschweren meist die Kommunikation. Und das gerade in einer Phase, in der es  vieles zu verhandeln und zu vereinbaren gilt. Sind Kinder da, stehen die Eltern vor der Aufgabe, trotz Trennung ihren Rollen als Eltern gerecht zu werden und die Kinder nicht „zwischen die Fronten“ geraten zu lassen.

Rechtliche Auseinandersetzungen vertiefen die Konflikte meist noch und die notwendigen Gespräche lassen sich dann kaum noch führen. Hinzu kommt oft,  dass die finanzielle Belastung ansteigt und die Beziehung untereinander dadurch meist noch verschlechtert wird.

 

Eine Trennung ist ein Prozess, der weit länger dauert als die Mitteilung "Ich trenne mich."

Ich begleite sie in dieser schwierigen Phase kommunikativ, emotional und organisatorisch. Ich biete ihnen einen sicheren Rahmen, in dem Sie miteinander klären können, was noch unklar ist; in dem sie Raum und Ausdrucksformen finden, um Abschied von ihrer Paarbeziehung zu nehmen, um alte Verletzungen loszulassen und neue zu vermeiden. Und ich unterstütze Sie dabei, Regelungen zu finden, mit denen sie beide und ihre Kinder – zukünftig gut leben können.